Du suchst Singles aus
Ashburn?
cristicoa
29xxx
Bansyuyuyu
25xxx


Erfolgsberichte
des Tages

Sina (42) und Mario (44)
Redaktion: Wie war Euer erster gemeinsamer Urlaub?
Mario: Wunderbar. Wir haben uns zusammen sehr gut erholt.
Sina: Ja, es war wirklich schön. Habe auch grade ein bisschen Fernweh muss ich sagen.
Redaktion: Es ist ja eigentlich unüblich, nach 2 Monaten Beziehung in den Urlaub zu fahren. Hattet Ihr keine Angst, dass es kracht?
Mario: Genau das wollten wir ja raus finden. Ob wir nicht nur zusammen sein, sondern auch zusammen leben können.
Redaktion: So wie es aussieht, hat es geklappt.
Mario: Oh ja. Es klappt immer noch.
Sina: Naja, der Hintergrund war ja der, dass ich bald umziehen muss und da haben wir überlegt, ob wir nicht gleich zusammenziehen. Ein gemeinsamer Urlaub ist doch da der ultimative Test, oder?
Redaktion: Stimmt schon. Aber findet Ihr es nicht ein wenig früh, jetzt schon zusammen zu  ziehen?
Sina: Eigentlich schon, aber ich war mir ehrlich gesagt noch nie so sicher.
Mario: Das klappt schon. Wir sind wirklich schwer verliebt. Außerdem haben wir beide schon mit Partnern zusammen gewohnt und wissen, worauf es ankommt.
Ich sehe da kein Problem- im Gegenteil. Ich blicke einer schönen Zeit entgegen.
Sina: Das hast du schön gesagt.
Redaktion: Dann lass ich Euch mal der schönen Zeit entgegen blicken und beende an dieser Stelle das Interview. Euch noch viel Glück!
 




Sibylle (38) und Horst (41)
Redaktion: Herzlichen Glückwunsch für Euch, dass es geklappt hat. Horst, Du meintest Ihr seid Euch vorher schon begegnet?
Horst: Ja, wir haben uns schon mal beim Einkaufen getroffen.
Redaktion: Habt Ihr da miteinander gesprochen?
Horst: Ja, die Kasse an der wir an standen, hatte einen Systemfehler oder irgend so was. Dadurch haben wir ein paar Worte gewechselt. Dabei blieb es aber dann.
Redaktion: Hättet Ihr gedacht, dass Ihr Euch auf diese Weise wiederfindet?
Sibylle: Ich wusste gar nicht, dass er überhaupt aus meiner Gegend kommt. Dann wohnt er auch noch im selben Ort. Ich fand Ihn ganz nett beim Supermarkt, aber da macht man höchstens eine Bemerkung und das war's dann. Hinterher habe ich mich geärgert, dass wir uns nicht mehr unterhalten haben.
Horst: Und ich erst. Ich war sauer auf mich selbst dass ich Dich nicht angesprochen habe.
Redaktion: Naja, das Schicksal hat es ja gut gemeint mit Euch. Habt Ihr Euch denn gleich gefunden, nachdem Ihr Euch angemeldet habt?
Sibylle: Ich bin ja schon etwas länger bei Euch. Als er sich angemeldet hatte und ich dann auf sein Profil gestoßen bin, konnte ich es zuerst gar nicht glauben. Da musste ich Ihn anschreiben.
Horst: Ja, das ging sehr schnell. Ich hatte mich glaub ich Mittags angemeldet und am Abend hatte ich schon eine Nachricht von Sibylle. Ich hab mich gefreut wie ein Schneekönig. So sind wir tatsächlich doch noch zusammen gekommen.
Redaktion: Hast Du Sie denn sofort wieder erkannt?
Horst: Ja klar! So ein hübsches Gesicht vergess ich doch nicht.
Sibylle: Du Charmeur!
Redaktion: Na gut, ich lass Euch dann mal wieder alleine. Vielen Dank für das Interview und noch viel Glück für Eure Beziehung.




Barbara (24) und Rehjan (30)
Redaktion: Na, Ihr beiden? Frisch verliebt?
Rehjan: Ja, auf jeden Fall.
Redaktion: Wie schnell ging das bei Euch mit dem kennen lernen?
Barbara: Ziemlich schnell, Rejhan hatte mich angeschrieben und ich hab mir nur seine       Bilder angeguckt,  da wollt ich ihn schon haben.
Rehjan: Ja, sie war voll direkt schon am Anfang. Gleich Anspielungen gemacht und so.
Redaktion: Hat Dich das abgeschreckt oder eher angemacht?
Rehjan: Ne, ich fand das schon ziemlich geil. Ich musste ja fast gar nichts machen, sie hat mich ja immer angeschrieben.
Barbara: Ich hab die ersten Nachrichten mit meiner Freundin geschrieben, da waren wir ganz schön dreist.
Redaktion: Ich denke mal, der Altersunterschied spielt bei Euch keine Rolle?
Barbara: Nee, ist ja auch gar nicht so krass. ich hab eine Freundin, da ist der Freund 35. Die verstehen sich auch genial.
Rehjan: Außerdem seh ich ja jünger aus.
Redaktion: Dann bedank ich mich bei Euch für das Interview und die Redaktion wünscht euch weiterhin viel Spaß in Eurer Beziehung!




Mareike (28) und Holger (29)
Redaktion: Wenn man Euch so ansieht, könnte man denken Ihr seit schon eine Ewigkeit zusammen. Aber Ihr habt schon ein wenig gebraucht, um zusammen zu kommen, oder?
Holger: Ja, wir waren beide ziemlich misstrauisch, ob das was ernstes werden kann.
Wir sind ja beides Neulinge auf so einer Flirtseite.
Mareike: Ich wollte Holger auch erstmal noch ein bisschen kennen lernen bevor wir uns treffen.
Redaktion: Wie lange habt Ihr denn gewartet?
Mareike: 1 Monat und 1 Woche insgesamt.
Redaktion: Wow! Seit Ihr denn in dieser Zeit nicht ungeduldig geworden?
Holger: Doch, klar! Ich hab Sie nach einer Woche gefragt, da hat Sie abgeblockt. Naja, dachte ich, dann wird Sie schon Bescheid sagen wenn Sie soweit ist...
Mareike: Hab ich ja.
Holger: Ja, hast Du dann ja auch.
Redaktion: Ihr studiert beide in unterschiedlichen Städten. Das wird dann wohl eine Wochenend-Beziehung, oder?
Mareike: Nein, auf keinen Fall. Wir sehen uns in den Semester-Ferien oder in der Klausurfreien Zeit.
Holger: Wir gleichen gerade unsere Termine ab, sieht aber ganz gut aus.
Mareike: Man muss dabei nur bisschen aufpassen, dass man Familie und Freunde nicht vernachlässigt.
Redaktion: Die werden ja sicherlich Verständnis dafür haben, dass Ihr Euch erstmal öfter sehen wollt.
Holger: Wenn Sie erstmal sehen, dass unsere Beziehung ernst ist, denk ich dass schon.
Redaktion: Dann können wir Euch nur noch weiterhin viel Glück wünschen. Und viel Erfolg bei Euren Studien!




Svenja (24) und Stefan (29)
Redaktion: Das Foto sieht ja auch wie ein Werbefoto. Wer hat das gemacht?
Stefan: Ein guter Freund von mir hat ein kleines Studio, ich hab Svenja überredet ein paar Fotos machen zu lassen.
Svenja: Fand ich zuerst ein bisschen komisch von ihm, gerade mal ein Monat zusammen und dann will er schon Fotos machen. Ich dachte mir dann: Ok, wenn er es unbedingt will. Aber es hat echt Spaß gemacht!
Redaktion: Stefan, du hast wegen Svenja deine langjährige Beziehung aufgegeben. Was hat dich denn an Svenja so fasziniert?
Stefan: Einfach alles. Svenja ist eine sehr lockere und offene Frau. Und sieht dabei auch noch so gut aus.
Svenja: Schleim, Tropf.
Stefan: Nein, im Ernst. Ich kann mich jetzt richtig ausleben, fühl mich richtig befreit irgendwie. Meine Ex-Freundin hat stark geklammert und wollte immer wissen, was ich mache, wohin ich gehe...
Redaktion: Hast Du Dich bei uns angemeldet, um eine neue Beziehung zu finden oder eine Affäre?
Stefan: Jaaaa, ich hatte ja drinstehen dass ich eine Affäre oder ein Abenteuer suche. Aber Svenja ist viel mehr als das. Es hat einfach sofort gepasst.
Redaktion: Wer hat wen zuerst angeschrieben?
Svenja: Ich hab ihn zuerst angeschrieben.
Stefan: Ja, aber erst nachdem ich dir ein Kuss geschickt hab. (lach)
Redaktion: Das Redaktionsteam wünscht Euch noch viel Spaß zusammen. Danke für Eure Zeit.




Meike (19) und Tobias (21)
Redaktion: Auf dem Foto was Ihr uns gegeben habt, seht Ihr glücklich aus. Seid Ihr es auch?
Beide: Ja.
Redaktion: Was anderes als ein einstimmiges "Ja" hätte ich auch nicht erwartet.
Stört es Euch nicht, dass Ihr Euch wegen Tobias Ausbildung nur am Wochenende sehen könnt?
Meike: Naja, ich würd ihn schon gerne öfter sehen, aber was soll man machen...
Tobias: Ja das ist schon ein bisschen blöd. Aber ich konnte ja nicht wissen, dass ich Dich kennen lerne.
Redaktion: Was sagen denn Eure Freunde dazu, dass Ihr Euch übers Internet kennen gelernt habt?
Tobias: Naja, eigentlich nix. Ist ja normal heute.
Meike: Eine Freundin von mir hat Ihren Typen auch übers Netz kennen gelernt.
Redaktion: Wie gehts bei Euch weiter?
Tobias: Da wir ja so knapp 100 Kilometer auseinander wohnen, wollen wir demnächst zusammenziehen.
Meike: Aber erstmal mache ich hier mein Abi zu ende. Also erst in paar Monaten.
Redaktion: Dann wünschen wir Euch noch viel Spaß in Eurer Beziehung und auch viel Erfolg in Eurem Berufsleben.




Carmen (29) und Maximilian (36)
Redaktion: Erst einmal herzlichen Glückwunsch, dass es bei Euch geklappt hat.
Ein schönes Bild habt Ihr da. Stammt das aus Eurem Urlaub?
Carmen: Ja, da haben wir meine Familie besucht. Das Foto hat mein Cousin gemacht, er ist Fotograf.
Redaktion: Wo war das?
Carmen: In Kolumbien. Da kommt ein großer Teil meiner Familie her, auch meine Mutter.
Redaktion: Also habt ihr Euch sofort als Ihr Euch kennen gelernt habt, aus dem Staub gemacht? Habt Ihr geahnt, dass wir Euch interviewen wollen?
Carmen (lacht): Nein, der Termin stand schon länger fest, wir haben dann spontan entschieden, dass Max mitkommt.
Maximilian: Ja, zuerst wollte ich nicht. Ihre Familie ist streng katholisch und ich hatte Angst, dass sie unsere Beziehung nicht anerkennen, weil wir ja noch nicht so lange zusammen sind.
Redaktion: Und wie hat sich die Familie verhalten?
Maximilian: Sie waren wirklich sehr nett und haben uns herzlich empfangen. Mir hat es gefallen, dass Sie uns behandelt haben, als wären wir schon lange zusammen.
Carmen: Ich hatte auch ein bisschen Angst, aber es war einfach schön.
Maximilian: Ach, jetzt sagst du das? Das hatte sich vorher aber anders angehört.
Carmen: Ich weiß. Ich wollte Dich aber unbedingt dabei haben, Schatzi. Ich wollte Dich nicht noch zusätzlich verunsichern.
Redaktion: Kannst Du denn eigentlich spanisch, Maximilian?
Maximilian: Ja, meine Mutter kommt aus Argentinien.
Redaktion: Ach so, dann passt das ja.
Carmen: Ja, allerdings!
Redaktion: Okay, dann möchte ich mich bei Euch bedanken, dass es doch noch geklappt hat mit dem Interview und wir wünschen Euch noch eine schöne Zeit zusammen!




Karin (45) und Michael (51)
Redaktion: Hättet Ihr gedacht, dass Ihr Euren Partner im Internet kennen lernen würdet?
Michael: Naja, man hat ja schon etwas Hoffnung, wenn man sich bei einem Datingportal anmeldet. Aber das ich so eine Frau wie Karin finde, hätte ich nie gedacht.
Karin: Mich hat eine Freundin auf diese Seite aufmerksam gemacht, ich hab Sie zuerst ausgelacht und nur aus Spaß mit ihr mein Profil erstellt. Zu meinem Glück!
Redaktion: Wie seit Ihr aufeinander aufmerksam geworden?
Michael: Ich hab Sie gesehen und dann einen netten Text verfasst, den ich ihr dann geschickt habe.
Karin (lacht): Ja, am Anfang dachte ich noch, er kopiert sich die Texte von irgendwo.
Oder er hat sich einmal was tolles ausgedacht und schreibt das jetzt jeder hier.
Redaktion: Was war das denn für ein Text?
Michael: Eigentlich habe ich ihr nichts anderes gesagt, als dass sie toll aussieht und dass ich sie gerne mal kennen lernen würde.
Karin: Das ist aber ganz klar untertrieben, das war ja mehr ein Gedicht.
Michael: Ehrlich gesagt, habe ich dafür auch schon etwas gebraucht.
Redaktion: Hauptsache ist ja, dass es funktioniert hat. Wie war denn Euer erstes Treffen?
Karin: Oh, ich war total aufgeregt. Ich musste mich daran erinnern, als ich noch ein Teenager war...Nein, wie heißt das wenn man in den 20ern ist?
Michael: Twens?
Karin: Genau. So war das, schwitzige Hände und Herzklopfen inklusive.
Redaktion: Und bei dir, Michael?
Michael: Ja, ich war offen gesagt auch ganz schön aufgeregt. Zumal ich schon 20 Minuten früher im Café war und auf Sie gewartet habe. Kam mir vor wie eine Ewigkeit.
Redaktion: Wie geht es jetzt bei Euch weiter?
Michael: Wir werden erstmal viel gemeinsam machen. Ein gemeinsamer Kurzurlaub ist gerade in Planung. Jedoch finden wir es beide auch wichtig, dem Partner seine Freiräume zu lassen.
Karin: Wir haben beide Freundschaften, die uns wichtig sind und uns jeweils schon lange begleiten. Trotzdem werden alle dafür Verständnis haben, wenn wir erstmal Zeit miteinander verbringen wollen.
Redaktion: Das Redaktions-Team wünscht Euch weiterhin viel Glück und viel Spaß zusammen!




Natalie (19) und Lukas (26)
Redaktion: Ihr geht beide auf die gleiche Schule, habt Euch aber erst im Internet kennen gelernt. Habt Ihr Euch vorher nicht getroffen?
Natalie: Nein, er ist ja auf der Berufsschule, seine Klasse ist im Hauptgebäude und ich bin im Pavillon. Somit haben wir ein anderen Schulhof.
Und so oft renn ich ja nicht um die Schule.
Redaktion: Also habt Ihr Euch auch nicht gekannt?
Lukas: Nein. Aber sie ist die Kusine von einem Kumpel von mir.
Redaktion: Das auch noch. Dann war es ja vielleicht nur eine Frage der Zeit, bis Ihr Euch kennen gelernt hättet?
Lukas: Das weiß ich gar nicht so genau. Vielleicht höchstens auf einer Party.
Natalie: Also, ich hab ich ihn schon mal beim Osterfeuer gesehen, da fand ich ihn schon ganz süß aber ich dachte dass er älter wäre und kein Bock auf mich hat.
Redaktion: Sieht ja nicht so aus, als wenn er kein Bock auf Dich hätte...Ihr müsstet aber langsam fertig sein mit der Schule, oder?
Natalie: Ja, ich mache dieses Jahr endlich mein Abi. Lukas muss noch ein bisschen.
Lukas: Ich hab grad meine zweite Ausbildung angefangen, ich muss noch zweieinhalb Jahre.
Redaktion: Dann wünsche ich Euch noch gute Noten und viel Spaß in Eurer Beziehung.




Nadine (19) und Felix (20)
Redaktion: Ihr gehört ja zu unseren jüngeren Usern. Ist es was besonderes, sich im Internet kennen zu lernen oder machen das viele?
Felix: Nee, von meinen Kumpels sind fast alle irgendwo auf Flirtseiten oder Communities.
Ist halt ziemlich einfach, sich da kennen zu lernen.
Nadine: die Hemmschwelle ist irgendwie kleiner im Internet, weil man ja noch irgendwo anonym ist und nicht direkt mit einem spricht.
Redaktion: Also ist es einfacher, jemanden auf Internetportalen und Datingcommunities zu finden als im "echtem Leben"?
Nadine: Kommt drauf an, worauf man aus ist...ich kann mir nicht vorstellen, die große Liebe im Internet zu finden, aber das will ich ja auch grad gar nicht.
Redaktion: Sondern?
Nadine: Naja, Felix und ich haben ja mehr eine F***beziehung.
Felix: Wir haben halt grad kein Bock auf Beziehungsstress und Streiterei und so. Aber ab und zu mal...muss schon sein!
Redaktion: Und wenn doch mehr daraus wird?
Nadine: Tja, dann soll es so sein. Aber wir hatten grad beide eine lange und langweilige Beziehung, nun wollen wir beide erstmal nur Spaß.
Redaktion: Auch mit wechselnden Partnern?
Felix: Klar, wenn sich die Gelegenheit bietet.
Nadine: Wir haben abgemacht, dass wenn einer von uns wieder jemanden kennen lernt wo was ernstes draus wird, brechen wir den Kontakt ab.
Redaktion: Meint Ihr, dass es so einfach ist? Vielleicht gewöhnt Ihr Euch ja auch aneinander...
Felix: Nee, wir haben da momentan echt kein Bock drauf. Wir sind ja auch ehrlich.
Redaktion: Ok, dann wünschen wir Euch auch weiterhin noch viel Spaß.

Kostenlos registrieren
in nur 1 min. dein nächster Flirt, deine Affaire
Pseudo:
E-Mail:
Passwort:
Passwort: (wiederholen)
Ich bin:
Ich suche:
Ich bestätige, dass ich die AGB und Datenschutz-bestimmungen gelesen und akzeptiert habe.
Ich bestätige, dass ich die Unterhaltungs-richtlinien gelesen und akzeptiert habe.
Ich erhalte Informationen und Angebote des Betreibers per E-Mail. Der Zusendung kann ich jederzeit widersprechen.
Neue Mitglieder
Neuanmeldungen des Tages